Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stürmische Zeiten in Kutenholz

Helfer richteten den Maibaum bei heftigen Windböen auf (Foto: Bernhard Dammann)

Erschwerte Bedingungen beim Maibaum-Fest


tp. Kutenholz. Seit 19 Jahren wird traditionell am 1. Mai beim Heimathaus in Kutenholz der Maibaum aufgestellt - fast immer bei gutem Wetter. In diesem Jahr herrschten erstmals erschwerte Bedingungen mit heftigen Windböen und Regen. Die Feuerwehrmänner hatten anfangs Probleme, den mit flatternden Girlanden umwickelten Baum in die Senkrechte zu bringen, um ihn dann stabil in dem vorbereiteten Loch einzugraben.

Das weitere Festgeschehen wurde kurzerhand auf die geschützte Diele des Heimathauses verlegt. Auf dem Programm standen u.a. Darbietungen der "Kutenhulder Trachtensingers", der Kindertanzgruppe des Heimatvereins Heeslingen, der Kindertheatergruppe des Heimatvereins Kutenholz sowie der Akkordeongruppe „Musi-Kuss“ des Heimatvereins Fredenbeck.