Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Superheld im XXL-Format

Vier Tage lang hat Leo Cordes an diesem Riesen-Graffito an der Tennishalle gearbeitet

Leo Cordes sprüht "Batman"-Graffito auf 320 Quadratmeter große Tennishallen-Wand / In Kürze Abriss

tp. Stade. Dieses Graffito ist im doppelten Wortsinn "große Kunst": Auf der Außenwand der leerstehenden Tennishalle an der Harburger Straße in Stade prangt seit Kurzem der Comic-Held "Batman". Das rund 320 Quadratmeter große Bild stammt von dem Stader Kreativ-Sprayer Leo Cordes (21) alias "Pseik".

"Ich habe vier ganze Tage dran gearbeitet", sagt Leo Cordes. Beim schwarzen Vor-Anstrich unterstützten ihn zwei Freunde aus der Sprayer-Szene. Einen Auftraggeber gibt es übrigens nicht: "Es ist ein privates Projekt von mir als Künstler. Ich trage die Kosten von rund 1.300 Euro", so Cordes. Er freut sich auf die "bis jetzt ausschließlich positiven Reaktionen" aus der Bevölkerung.

Leo Cordes, der in Stade unter anderem schon die Rathaus-Kantine und eine Wohnhaus-Fassade in Hahle verschönerte, hat sich vor rund einem Jahr gemeinsam mit seinem Freund Leon Zimmermann (21) mit der Firma "Decent Art Writing" selbstständig gemacht. "Leo und Leon" sind derzeit mit mehreren Hausbesitzern in Stade in Verhandlungsgesprächen und werden voraussichtlich im Frühjahr die nächste riesige Superhelden-Wand der Stadt gestalten.

Der "XXL-Batman" hat übrigens nicht lange Bestand: Die Halle wird in Kürze abgerissen. Auf dem angrenzenden ehemaligen Festplatz Harburger Straße entsteht, wie berichtet, ein neuer Stadtteil.

Der Video-Künstler Michele Arpe (25) hat einen Clip von der "Batman"-Entstehung gedreht, den sich Interessierte auf der Homepage www.decentartwriting.de anschauen können.

• Tel. 0151 - 51186844 (Leo Cordes).