Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tag der offenen Baustelle: Die Hudebrücke von unten erleben

Wann? 11.10.2014 11:00 Uhr

Wo? Fischmarkt, Fischmarkt, 21682 Stade DE
Am „Tag der offenen Baustelle“ können Besucher die Hudebrücke von unten bestaunen
Stade: Fischmarkt |

Stadt Stade lädt zum besonderen Erlebnis am Fischmarkt ein / Geschäfte und Gastronomie feiern mit



sb. Stade. Mit einem „Tag der offenen Baustelle“ feiert die Stadt Stade am Samstag, 11. Oktober, den Baufortschritt an der Hudebrücke am Fischmarkt. Besucher erhalten die Möglichkeit, das historische Bauwerk von unten zu betrachten. „Das ist eine einmalige Gelegenheit, bevor das Hafenbecken in wenigen Wochen wieder geflutet wird“, sagt Gerd Allers, Abteilungsleiter für den Bereich „Straßen und Brücken“ bei der Hansestadt Stade.

Zwischen 11 und 19 Uhr werden Führungen auf der Baustelle angeboten. Im Wechsel erklären Mitarbeiter der Stadt Stade, und der am Bau beteiligten Firmen „WK Consult“ und „Echterhoff“, welche Arbeiten an der Brücke und den dahinter befindlichen Gebäuden vorgenommen wurden. Eine Fotodokumentation und Baupläne zum Baufortschritt sowie ein Info­stand komplettieren die Möglichkeit, sich über das Bauwerk zu informieren.

Abgerundet wird das Fest mit vielen Angeboten von den Restaurants, Bars und Geschäften am Stader Fischmarkt. Die Gastronomie hält köstliche Leckereien für die Festbesucher bereit. Dazu gibt es Livemusik mit dem „Sonnenschein Quartett“ und „Volker Frank & The Bubble Gums“.

Als weiterer Höhepunkt des Tages lassen die Geschäftsleute am Stader Fischmarkt am Samstag Vormittag Luftballons mit Einkaufs- und Verzehrgutscheinen in die Luft steigen. Die Ballons sind nur mit wenig Gas gefüllt, sodass sie im Stadtgebiet wieder zu Boden sinken. Die glücklichen Finder können dann die an den Luftschiffen befestigten Gutscheine einlösen.

Ab 20 Uhr wird die Hudebrücke mit Lichtspielen in Szene gesetzt. Damit findet der „Tag der offenen Baustelle“ an der Hudebrücke einen stimmungsvollen Abschluss.