Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tankstellen-Geheimnis in Stade gelüftet

Baggerfahrer Bernd Mulder (re.) ließ den Bundestagsabgeordneten Oliver Grundmann ans Steuer (Foto: Büro Oliver Grundmann)

Score-Gruppe baut Station mit Shop und Waschstraße auf Ex-Shell-Gelände


tp. Stade.
Jetzt ist es offiziell: Die frühere Shell-Tankstelle an der Bremervörder Straße, die inzwischen abgerissen wurde (das WOCHENBLATT berichtete), wird durch einen Neubau der Score-Gruppe mit Sitz in Emden ersetzt. Im Rahmen seiner Sommertour absolvierte der Stader CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann auf dem Gelände bei den Bundesstraßenkreuzung B74/B74 ein Show-Praktikum und half den Handwerkern unter dem Motto "nah dran - packt an".

Bei seinem Tiefbaupraktikum lüftete Grundmann das offene Geheimnis über das Nachfolge-Unternehmen: An dem ehemaligen  Shell-Standort entsteht eine hochmoderne Score-Tankstelle mit großzügigen Zapfstellen, einem Shop und einer modernen Waschstraße.

Das frisch geschüttete Beton für das Fundament bildet die Grundlage für die jetzt beginnenden Stahlbauarbeiten. Zur Zeit arbeiten ca. acht bis zehn Arbeiter auf der Baustelle. Zum Ende - beim Innenausbau - werden dort bis zu 50 Handwerker für den Baufortschritt sorgen. Die Verantwortlichen rechnen mit einer Fertigstellung noch in diesem Jahr.

• Im vergangenen Jahrzehnt entstanden in Norddeutschland rund 60 Score-Tankstellen, u.a. in Rotenburg, Minden, Wittmund und Aurich. Eine weitere Score-Tankstelle befindet sich zeitgleich in Otterndorf im Bau.