Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Umbau des Mehrgenerationen-Aktivplatzes auf der Erleninsel

tp. Stade. Der Mehrgenerationen-Aktivplatz auf der Erleninsel in Stade wird umgebaut. Pünktlich zum internationalen Kindertag am Samstag, 1. Juni, soll der Platz für Kinder und Erwachsene wieder als Spiel- und Erholungsfläche zugänglich sein. Mit Mitteln der Europäischen Union werden dort in den kommenden Monaten unter anderem ein Anleger, ein Platz für das Kugelspiel Boule, ein Spielschiff und eine Wasser-Matschanlage errichtet. Das städtische Areal in City-Nähe wird zudem als Picknick-Fläche nutzbar sein.
Insgesamt 404.900 Euro erhält Stadt Stade aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, um die historischen Wallanlagen am Burggraben touristisch weiterzuentwickeln. Von den Geldern, mit denen auch touristische Baumaßnahmen zur internationalen Gartenschau 2013 in Stade finanziert werden, sind 78.750 Euro für den Aktivplatz auf der Erleninsel vorgesehen. Weitere 39.750 Euro fließen in den Bau eines touristisch nutzbaren Bootsanlegers auf der Insel.