Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vorsicht vor Eiszapfen und Schnee

(lt/nw). Aufgrund der aktuellen Wetterlage kann es in den kommenden Tagen zu akuten Gefahrenlagen kommen. Abrechende Eiszapfen und herabrutschender Schnee sind gefährlich und können Personen- und Sachschäden verursachen. Darauf weist jetzt die Hansestadt Stade hin.
Für die Beseitigung von Eiszapfen und Schneemassen ist grundsätzlich der Grundstückseigentümer zuständig. Bis zur kurzfristigen Gefahrenbeseitigung ist die Aufstellung von Warnschildern bzw. das Absperren des Grundstücks empfehlenswert. Im öffentlichen Bereich (Gehwege etc.) ist Kontakt zur Abteilung Sicherheit und Ordnung der Stadt aufzunehmen.
Sollten Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr erforderlich werden, sind diese kostenpflichtig und werden dem jeweiligen Grundstückseigentümer in Rechnung gestellt.