Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Wir brauchen Menschen für unsere Kinder"

Wann? 26.09.2015 14:30 Uhr

Wo? Alter Schlachthof, Freiburger Straße 4, 21682 Stade DE
Ein Herz für Kinder: Dr. Henning Kehrberg begrüßt die kleine Sara Linn (1) und ihre Mutter Rossella Groenwoldt in der "Kinderschatzkiste"
Stade: Alter Schlachthof | Kinderschutzbund Stade feiert 25-jähriges Jubiläum / Kinderfest am Samstag im "Alten Schlachthof"

sb. Stade. Seit 25 Jahren gibt es den Kinderschutzbund Kreisverband Stade. Das Jubiläum wird groß gefeiert: Am Samstag, 26. September, gibt es einen Empfang im Stader Rathaus für geladene Gäste sowie ab 14.30 Uhr ein Kinderfest in der Jugendfreizeitstätte „Alter Schlachthof“ in Stade.

„Seit unserer Gründung vor 25 Jahren bemühen wir uns stetig, auf die teilweise problematische Stellung von Kindern in unserer Gesellschaft hinzuweisen“, sagt Dr. Henning Kehrberg, seit zehn Jahren Erster Vorsitzender des Kinderschutzbundes in Stade. „Dabei ist uns wichtig, alle Bevölkerungsteile zu informieren, um entsprechende Änderungen zum Wohle unserer Kinder zu bewirken.“

Um dies zu erreichen, hat der Kinderschutzbund Stade zahlreiche Projekte ins Leben gerufen, die größtenteils ehrenamtlich umgesetzt und durch Spenden finanziert werden. Ganz neu ist die Initiative „Ein offenes Ohr für die Jugend“. Seit Frühjahr diesen Jahres beraten drei junge Erwachsene mit Migrationshintergrund jeden Mittwoch in der Realschule Camper Höhe Jugendliche in den Bereichen Zukunftsplanung und Berufsorientierung. Dabei geben sie eigene Erfahrungen weiter und machen Mut, seine persönlichen Stärken zu finden und zu nutzen.

Weitere erfolgreiche Projekte des Kinderschutzbunds Stade sind die Aktion "Fit für die Schule" - ein Förderprogramm für Grundschüler mit Entwicklungsdefiziten, das Kinder- und Jugend- bzw. das Elterntelefon, der begleitete Umgang für Kinder und Eltern in schwierigen Trennungs- und Scheidungssituationen, das Beratungsangebot "Frühe Hilfen" für junge Familien, Kinder-Rechtsberatung in Grundschulen sowie der Spendenladen "Kinderschatzkiste". Sehr erfolgreich war auch ein Anti-Mobbing-Projekt mit Jugendtheater und Workshop, zu dem der Kinderschutzbund Stade mehrere weiterführende Schulen eingeladen hatte.

"Für unsere tägliche Arbeit sind wir nicht nur auf Spenden, sondern auch auf Menschen angewiesen, die uns ehrenamtlich unterstützen", sagt Dr. Henning Kehrberg. Deshalb soll das Jubiläum nicht nur eine Feier sein, sondern auch ein Aufruf, sich für den Verein zu engagieren.

• Infos: http://www.dksb-stade.de

Buntes Fest für alle Kinder

Der Kinderschutzbund Kreisverband Stade lädt am Samstag, 26. September, alle Kinder ein, gemeinsam Jubiläum zu feiern. Von 14.30 bis 18 Uhr gibt es in der Jugendfreizeitstätte „Alter Schlachthof“, Freiburger Straße 4, jede Menge Spaß.
Die Mädchen und Jungen können sich auf Puppentheater, Zauberei, Kinderschminken, tolle Spiele, eine Hüpfburg und einen Luftballon-Weitflugwettbewerb freuen. Zudem gibt es Vorführungen und Mitmachaktionen mit dem TuSV Bützfleth und der Karate Shoto Akademie Stade. Getränke und Speisen zu kleinen Preisen runden den tollen Tag ab.