Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Woche der Diakonie als gemeinsames Großprojekt

Wann? 03.09.2017 bis 10.09.2017

Wo? Cosmaekirche, Cosmae-Kirchhof, 21682 Stade DE
Die Vertreter der diakonischen Anbieter freuen sich auf die Veranstaltungswoche (Foto: sb)
Stade: Cosmaekirche |

Erstmalig mit allen Anbietern aus dem Landkreis Stade

(sb). Unter dem Motto "Stark für andere!" findet von Sonntag, 3. September, bis Sonntag, 10. September, die jährliche "Woche der Diakonie" im Landkreis Stade statt. Novum: Zum ersten Mal werden neben dem Diakonieverband Buxtehude-Stade auch alle diakonischen Anbieter aus der Region mitwirken. Dazu gehören Bethel im Norden, das Berufsbildungswerk (bbw) Cadenberge Stade und die Rotenburger Werke. Das Programm der Aktionswoche:
Sonntag, 3. September, 10 Uhr: Eröffnungsgottesdienst in der St. Cosmaekirche in Stade mit Superintendent Dr. Thomas Kück und Team
Mittwoch, 6. September, 19.30 Uhr: Filmvorführung "Jenseits der Stille" im Kino Harsefeld. Eintritt: 7,50 Euro. Der mit vielen Preisen ausgezeichnete Film erzählt die Geschichte von Menschen mit Behinderung
Donnerstag, 7. September, 19 Uhr: Film- und Diskussionsabend "Selbstbestimmt leben - gestern - heute - morgen…" in der Seminarturnhalle Stade mit Thomas Ahlrichs und Ute Ramm. Moderation Rüdiger Wollschläger
Samstag, 9. September, 11 Uhr: Markt der Möglichkeiten in der St. Cosmaekirche. Thema: Die Diakonie im Landkreis Stade (s. Kasten)
Sonntag, 10. September, 10 Uhr: Abschlussgottesdienst in der St. Marienkirche in Neukloster

Markt der Möglichkeiten

Der "Markt der Möglichkeiten" am Samstag, 9. September, ab 11 Uhr in der St. Cosmaekirche bietet folgendes Programm:
• Das Berufsbildungswerk bereitet mit Kindern leckere Salate
• Die Rotenburger Werke informieren über ihr Engagement in der Behindertenhilfe
• Bethel im Norden gewährt Einblicke in die Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen
• Der Diakonieverband ist mit seinen Beratungsangeboten und der Stader Tafel präsent
• Die Wärmestube lädt zum Kennenlernen ein
• Musik: Bläserkreis der St. Cosmaekirche