Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zauberhafte Adventszeit auf dem Stader Weihnachtsmarkt

Wann? 24.11.2014 15:00 Uhr bis 23.12.2014 18:00 Uhr

Wo? Innenstadt, Pferdemarkt, 21682 Stade DE
Der Weihnachtsmann liest auf dem Stader Weihnachtsmarkt unter anderem Märchen vor (Foto: Stade aktuell)
Stade: Innenstadt |

Stader Weihnachtsmarkt lockt bis zum 23. Dezember mit buntem Programm

sb. Stade. Ab kommenden Montag, 24. November, verwandelt sich die Stader Altstadt in ein romantisches Weihnachtsmärchen: Der Stader Weihnachtsmarkt, der sich vom Fischmarkt über die Hökerstraße und den Pferdemarkt bis zur Holzstraße hinzieht, lädt zum Bummeln ein. Die Budenstadt bleibt bis Dienstag, 23. Dezember aufgebaut. Am Fischmarkt wird noch bis Montag, 29. Dezember, gefeiert.

Zum festlichen Rahmenprogramm gehört der Weihnachtsmann, der sich um die kleinen Gäste kümmert, und der Besuch der schwedischen Lichterkönigin Lucia. Chöre und Musiker spielen Weihnachtsmusik. In der St. Cosmae-Kirche gibt es traditionell ein Advents-Singen und -Musizieren. Ein Weihnachtscafé am Pferdemarkt lädt zur Ruhe nach dem Bummeln ein. Im Weihnachtsmann-Haus am Fischmarkt liest der Weihnachtsmann von donnerstags bis sonntags um 15 und um 17 Uhr Märchen vor.

• Die Lichterkönigin Lucia und ihr Gefolge treten am Freitag, 5. Dezember (16 Uhr: Pferdemarkt), sowie am Samstag, 6. Dezember, auf (15.30 Uhr: Fischmarkt, 16 Uhr: Pferdemarkt, 17.30 Uhr: St. Cosmae-Kirche).

• Eine zünftige Hüttenparty steigt am Donnerstag, 11. Dezember, ab 18.30 Uhr am Pferdemarkt.

• Kleine Orgelkonzerte sind von Dienstag, 25. November, bis Samstag, 20. Dezember, immer dienstags, donnerstags und samstags, 16 Uhr, in der St. Cosmae-Kirche zu hören.
• Eine Krippenausstellung findet von Sonntag, 30. November, bis Samstag, 20. Dezember, in der St. Cosmae-Kirche statt.

• Veranstaltet wird der Stader Weihnachtsmarkt von der Arbeitsgemeinschaft „Stade aktuell“. Die Ehrenamtlichen organisieren das Event seit 1967 mit viel Herzblut und Engagement.

Kurz notiert

• Weihnachtsmarkt-Besucher finden Parkplätze u.a. am Platz Am Sande. Die Parkhäuser sind an den Advents-Samstagen bis 21 Uhr geöffnet. An den Advents-Sonntagen sind die Parkgaragen Am Sande und am Rathaus von 12 bis 21 Uhr geöffnet. Montags bis freitags ab 16 Uhr sowie samstags ist das Parken kostenlos (außer in den Parkhäusern).

• Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt montags bis samstags ab 10.30 Uhr, sonntags ab 12 Uhr.

• An allen Advents-Wochenenden findet im alten und im neuen Rathaus von 11 bis 18 Uhr ein Kunsthandwerker-Markt statt.