Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zielgruppe in Stade um 20 Jahre verjüngt

Blogger erkunden bei einer Fleetkahnfahrt den Burggraben in Stade (Foto: Tinnemyer/Stade Tourismus GmbH)

Internet-Tagebuch Aboutcities macht Lust auf Städtetrips / Blogger-Treff im Stadeum / Schon 54.000 "Klicks"

tp. Stade. Öffentliche Internet-Journale im modernen Blog-Stil sind "in": Im Verbund mit gleich 15 niedersächsischen Städten und Bremerhaven macht die Stadt Stade seit drei Jahren auf ihre touristische Reize jenseits von Pauschalen aufmerksam. Mit Erfolg: Insbesondere jüngere und junggebliebene Erwachsene der städtischen oberen Mittelschicht, die "Urban Professionals", springen auf die authentischen, von Menschen vor Ort verfassten Tagebucheinträge auf www.aboutcities.de an. Das berichtete Frank Tinnemeyer, Teamleiter der Stade Tourismus GmbH und Profi-Blogger, in einem Pressegespräch im Rahmen einer zweitägigen Tagung der Aboutcities-Vertretern im Stadeum.

Erste Regel: Wer über etwas schreibt, muss es persönlich kennen, es erlebt haben. So berichtet Frank Tinnemeyer unter "Ein Stück Italien im Norden" über den Stader Gondoliere Uwe Kunze alias Carlo. Janina Possel, Azubi bei Stade Tourismus, macht in dem Blog "Ein Vogel, der aus dem Glas schlüpfte" Lust auf einen Besuch der Glasbläserei Bernschein in der Altstadt.

Die Zielgruppe reagiere positiv auf das moderne Format, berichten die Touristiker aus den Aboutcities-Städten unisono. Wenngleich busreisende Senioren in Stade noch lange wichtiges Klientel bleiben werden - seit dem Start von Aboutcities konnte das Alter der Zielgruppe laut Tinnemeyer um 15 bis 20 Jahre verjüngt werden. Für echtes Interesse der Reisefreudigen im Alter zwischen Mitte 20 und Anfang 60 an den authentischen Internet-Tagebüchern mit Tipps etwa zu handwerklich gebrautem Bier (Craft Beer), kleinen Geschäften mit lokalem Sortiment, "coolen Handwerkern" und Co. spricht die Anzahl der "Klicks": In diesem Jahr besuchten bereits 54.000 Internetnutzer Aboutcities - schon 1.000 mehr als im gesamten vergangenen Jahr.

Das Blogg-Angebot richtet sich insbesondere an Tagestouristen: Laut der letzten Erhebung des Wirtschaftsinstituts "dwif" aus dem Jahr 2013 lag die Zahl der Tagestouristen in Stade bei 2,9 Millionen pro Jahr.

Bei der Stadeum-Tagung mit Workshop legten die Teilnehmer Ziele für die kommenden zehn Jahre fest: Weitere Städte sollen ins Boot geholt werden, ein Wunschpartner ist Lüneburg. Die Blogs in Schrift und Bild sollen um Filmclips bereichert werden.