Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bassenfleth: Parkplatz-Erweiterung soll zur Strandsaison abgeschlossen sein

Die Gemeinde wartet derzeit noch auf den Fördermittelbescheid für eine WC-Anlage am Bassenflether Strand (Foto: archiv/lt)
lt. Hollern-Twielenfleth. Gute Nachrichten für Anwohner und Besucher des Bassenflether Strandes. Wie Hollern-Twielenfleths Bürgermeister Timo Gerke berichtet, liegt endlich die Genehmigung für den Abtransport der Erde auf dem Parkplatz-Gelände vor. Sobald der Auftrag ausgeführt wurde, können die Arbeiten für die Parkplatzerweiterung beginnen. Wie berichtet, will die Gemeinde knapp 150 neue Parkplätze an dem beliebten Ausflugsziel schaffen.
Gerke geht davon aus, dass die Parkplatzerweiterung rechtzeitig zur Strandsaison abgeschlossen ist.
Ob allerdings auch noch in diesem Jahr die lang ersehnte WC-Anlage am Strand aufgestellt werden kann, ist fraglich. So liege zwar eine Baugenehmigung vor, auf den Fördermittelbescheid warte die Gemeinde jedoch noch, so Gerke.
Die geplante WC-Anlage wäre übrigens die erste ihrer Art in der Region. Gerke setzt sich für die Aufstellung einer sich selbst reinigenden Anlage an. Ähnlich wie bei einer Spülmaschine würde die komplette Anlage nach der Benutzung völlig selbstständig gereinigt. So sei stets Sauberkeit und Hygiene für die Benutzer gewährleistet, ohne dass die Gemeinde eine Reinigungskraft beauftragen müsste, so Gerke.
• Die nächste Strandreinigungsaktion der Feuerwehr findet am Montag, 14. Mai, um 17 Uhr statt. Am Samstag, 19. Mai, ist eine Wiederholung der im vergangenen Jahr erfolgreich durchgeführten Strandsäuberungsaktion mit der gemeinnützigen Organisation Sea Shepherd geplant.