Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

BI Pro Camper Höhe lädt zu Info-Abend ein

bc. Stade. Die grüne Lunge Stades, das ist für viele Einwohner der Hansestadt die Sportanlage auf der Camper Höhe. Wie berichtet, soll nach intensiver emotionaler Diskussion die Zukunft der in die Jahre gekommenen Anlage unter Berücksichtigung der Interessen der Bürger geplant werden. Ein sogenanntes Werkstattverfahren könnte laut Stadtverwaltung zum Einsatz kommen. Daraus arbeiten mehrere Gruppen Lösungsvorschläge aus, die dann von einer Jury bewertet werden.
Die Bürgerinitiative „Pro Camper Höhe“ möchte die wichtigste Frage, die einer möglichen Wohnbebauung, am liebsten vor dem Beginn des eigentlichen Verfahrens klären. „Für die BI ist klar, dass eine Bebauung nicht infrage kommt. Auch keine Rand-Bebauung am Lönsweg“, sagt Heiko Malinski von der BI.
Um Informationen zur geplanten Bürgerbeteiligung und die verschiedenen Beteiligungsverfahren vorzustellen, lädt die BI alle Interessierten zu einem ersten öffentlichen Info-Abend am Mittwoch, 14. Februar, ab 19.30 Uhr ins Güldenstern Casino ein. Referent ist Markus Birzer (www.birzer-beratung.de). Der langjährige Mitarbeiter und jetzige Nachfolger des bekannten Politikwissenschaftlers Prof. Dr. Wolfgang Gessenharter wird von seinen Erfahrungen aus verschiedenen Bürgerbeteiligungen berichten.
Malinski: „Wir als BI wollen über Chancen und Risiken eines Werkstattverfahrens informieren.“
• Weitere Veranstaltungen zu Bürgerbeteiligungen sind in Vorbereitung.