Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Die Säulen der Kommunalpolitik": Horneburger Ratsmitglieder geehrt und verabschiedet

Horst Wartner (4. v. li.) ehrte (v. li.): Holger Schlichting, Gerd Allers, Harald Gooßen, Silke Schneidemüller, Hans Alpers-Janke, Wilfried Brennecke, Hans-Wilhelm Glüsen, Rüdiger Koch, Hans-Jürgen Detje und Claus Reichow
lt. Horneburg. Als die "tragenden Säulen der Kommunalpolitik sowie des gesamten Staatswesens" bezeichnete Horst Wartner, Vorsitzender des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes - Kreisverband Stade, jüngst die Ratsmitglieder aus der Samtgemeinde Horneburg, die für ihre langjährige ehrenamtliche politische Arbeit geehrt wurden. Im Horneburger Burgmannshof trafen sich auf Einladung von Samtgemeinde-Bürgermeister Matthias Herwede zahlreiche Männer und Frauen aus allen Mitgliedsgemeinden, um unmittelbar vor den konstituierenden Ratssitzungen noch einmal auf die vergangenen fünf Jahre zurück zu blicken.
Insgesamt wurden in 29 Samtgemeinderatssitzungen 227 Beschlüsse gefasst, 215 davon einstimmig, betonte Herwede. Unter anderem schaffte die Samtgemeinde zwei neue Feuerwehrfahrzeuge im Wert von jeweils mehr als 300.000 Euro für Horneburg und Dollern an, ließ das Freibad für drei Millionen Euro sanieren und investierte in Kindergärten und die Erweiterung des Mehrgenerationenhauses.
Die Geehrten: Hans-Wilhelm Glüsen (40 Jahre Rat Gemeinde Bliedersdorf), Claus Reichow (30 Jahre Samtgemeinderat), Rüdiger Koch (20 Jahre Rat Horneburg), Gerd Allers und Harald Gooßen (20 Jahre Rat Agathenburg), Silke Schneidemüller (20 Jahre Rat Bliedersdorf), Holger Schlichting (20 Jahre Rat Dollern), Wilfried Brennecke (20 Jahre Rat Nottensdorf) sowie Hans-Jürgen Detje (15 Jahre Bürgermeister Horneburg) und Hans Alpers-Janke (15 Jahre Bürgermeister Nottensdorf).
Neben den Ehrungen wurden auch einige Ratsmitglieder aus den Räten verabschiedet.
Den Samtgemeinderat Horneburg verlassen: Hans Alpers-Janke, Wilfried Brennecke, Hans-Günther Lemmen, Gerd Allers, Hans-Heinrich Stüven, Wolfgang Tharann und Klaus Dankers.
Den Rat Agathenburg verlassen: Peter von Ahnen, Klaus Freienberg, Andreas Kaschub und Klaus Kühnel.
Den Rat Bliedersdorf verlassen: Karin Ladiges und Jens Ott.
Den Rat Dollern verlassen: Susanne Martens und Hans-Heinrich Stüven.
Den Fleckenrat Horneburg verlassen: Rüdiger Koch, Wilfried Runge, Verena Wein-Wilke und Richard Wilke.
Den Rat Nottensdorf verlassen: Hans Alpers-Janke, Wilfried Brennecke und Magdalena Barbara Schmitz-Moser