Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ortskernsanierung in Bützfleth dauert länger

Die Straßen- und Kanalbaustelle im Ortszentrum mit neuem Kreisel

"Überraschungen" im Untergrund: Straße und Kreisel im Februar fertig werden

tp. Bützfleth.
Die Straßen- und Kanalbauarbeiten im Rahmen der Ortskernsanierung in der Stader Ortschaft Bützfleth verzögern sich um mindestens sechs Wochen. "Wenn das Wetter mitspielt", so Ortsbürgermeister Sönke Hartlef, sei mit der Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts inklusive des zweiten neuen Verkehrskreisels am Obstmarschenweg im Februar 2018 zu rechnen.

Die ausführende Straßenbaufirma trage keine Schuld an der Verzögerung, sagt Hartlef. Grund seien vielmehr unerwartete "Überraschungsfunde im Untergrund". Unter anderem seien bei den Erdarbeiten alte, teils unbekannte Kanalleitungen zu Tage getreten, deren Funktion und baulicher Zustand erst geklärt werden musste.

Unterdessen hat sich die örtliche Politik auf eine ansprechende Gestaltung der beiden neuen Kreisel geeinigt. Ein Verkehrsrund soll mit einer kleinen Lokomotive, das andere mit einem Arbeitswaggon, einer sogenannten Lore, sowie mit Gleisen dekoriert werden.