Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Staatssekretärin tauft den "Tümmler"

Neues Schiff für Messfahrten / Analysen im Labor in Stade

tp. Stader. Zur Taufe des Mess- und Laborschiffes „Tümmler“ des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) kommt die Staatssekretärin im Umweltministerium, Almut Kottwitz, am Freitag, 8. August, um 11 Uhr in den Holzhafen in Stade.

Das Laborschiff übernimmt nationale und internationale Mess- und Probenahmefahrten auf der Tideelbe zwischen Cuxhaven und Hamburg. Die gewonnenen Daten und Proben werden im gewässerkundlichen Labor im NLWKN Stade analysiert, datentechnisch aufbereitet und für vielfältige Fragestellungen ausgewertet. Hierzu gehört die Beurteilung der Fahrrinnenvertiefung. Zusätzlich wird der „Tümmler“ für die Erfassung der Brut- und Rastvögel und der Robben an der Tide-Elbe eingesetzt.

Das Mess- und Laborschiff ist ein ehemaliger Zollkreuzer und wurde 1980 gebaut. Es ist komplett aus Aluminium, vier Meter breit, 18 Meter lang und hat 500 PS Antriebsleistung. Die Neubeschaffung wurde erforderlich, weil das gleichnamige alte Schiff infolge eines schweren Maschinenschadens Ende 2013 ausgemustert werden musste.