Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stade: Grüne stellen Elke Twesten als Landratskandidatin auf

Will Landrätin in Stade werden: Elke Twesten (Foto: oh)
lt. Lühe. Die Grünen im Kreisverband Stade haben die Rotenburger Landtagsabgeordnete und stellvertretende Landrätin in Rotenburg Elke Twesten (50) jetzt bei einer Wahlversammlung in Steinkirchen als Kandidatin für das Amt der Landrätin in Stade aufgestellt.
Twesten erteilte in ihrer Rede dem geplanten Kohlekraftwerk genauso eine klare Absage wie allen Planungen die Küstenautobahn A20 betreffend. „Klimaschutz und Kohlekraftwerke passen nun mal nicht zueinander, warum eine weitere Autobahn, wenn in knapp 70 km Entfernung erst vor kurzem eine hochmoderne äußerst leistungsfähige Trasse gebaut worden ist?“, so Twesten.
Ihr Hauptaugenmerk werde auf gut aufeinander abgestimmten Konzepten zwischen Wirtschaft und Politik liegen, die Familienfreundlichkeit zu einem der wichtigsten Standortfaktoren im Landkreis Stade machen werde, sagte die Kandidatin, die nur wenige Tage vor dem Ende der Bewerbungsfrist von den Grünen aus dem Hut gezaubert wurde (das WOCHENBLATT berichtete).

Mehr zu Elke Twesten und ihrer Kandidatur lesen Sie hier