Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Verwirrung um Klassenfahrten"

(tp). Im Streit um den Klassenfahrtboykott niedersächsischer Lehrkräfte hat der schulpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Kai Seefried aus Drochtersen, Kultusministerin Heiligenstadt aufgefordert, "die Verwirrung zu beenden". Medienberichten zufolge hätten Vertreter des Kultusministeriums eine Lösung angeboten, bei der anstelle von Lehrern auch Eltern Schülerausflüge begleiten dürfen. Schüler, Eltern und Lehrer seien darüber verunsichert, so Seefried. Er warnt davor, dass der pädagogische Sinn von Klassenfahrten verloren gehen könnte.