Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Viele gute Ideen für das Denkmal in Himmelpforten

Das Gelände am Krieger-Denkmal in Himmelpforten bekommt ein Facelifting Fotos: tp

WOCHENBLATT half: Mehr als 40 Anregungen für Friedhof

tp. Himmelpforten. Ein erster bedeutender Schritt wurde schon getan: Die Gemeinde Himmelpforten ließ die verwilderte Hecke aus fünf verschiedenen Gehölzarten am Krieger-Denkmal auf dem Friedhof in der Ortsmitte kappen. Bei der Sammlung von Anregungen für die Gestaltung des Areals unterstützte das WOCHENBLATT Bürgermeister Bernd Reimers mit einem Leser-Aufruf. Insgesamt steuerten rund vier Dutzend Bürger Ideen bei.

Die Vorschläge reichen laut Reimers von der Neuanpflanzung einer niedrigen Hecke bis zum Aufstellen von Sitzgelegenheiten. Die Anregungen sowie die dringend notwendigen Pflegemaßnahmen am Wegpflaster und an den Beeten sollen noch in diesem Herbst in den Fachausschüssen beraten werden. Die Zeit drängt, denn die stillen Tage nahen.