Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Von Steinkirchen mit dem Bus nach Dollern?

Gibt es bald eine direkte Busverbindung aus Lühe zum Bahnhof in Dollern? (Foto: Zinke/VNO)
lt. Steinkirchen/Dollern. Auf eine direkte Verbindung von Steinkirchen zum Dollerner Bahnhof warten viele Berufs-Pendler und Schüler schon seit Jahren. Jetzt kommt Bewegung in das Thema und die Chancen stehen gar nicht schlecht, dass die bessere Anbindung an die S-Bahn bald Wirklichkeit wird.
Weil der Landkreis kein Geld für die Verbindung bereit stellen wird, will die Samtgemeinde Lühe selbst aktiv werden und auf eigene Kosten eine neue Busverbindung schaffen. Der Samtgemeinderat hat dafür in 2018 30.000 Euro in den Haushalt eingestellt. Für 2019 sind weitere 67.000 Euro eingeplant, allerdings versehen mit einem Sperrvermerk. Dieser darf erst aufgehoben werden, wenn sicher gestellt ist, dass mindestens die Hälfte der Kosten gefördert wird.
"Es gibt spezielle Töpfe, die im Rahmen der ländlichen Entwicklung angezapft werden können", sagt Steinkirchens Bürgermeisterin Sonja Zinke. Sie setzt sich seit Jahren für eine Buslinie zwischen Steinkirchen und Dollern ein und hält das Projekt für ein tolles Beispiel interkommunaler Zusammenarbeit.
Letztendlich würden alle Mitgliedsgemeinden von der neuen Verbindung profitieren, ist sich Zinke sicher. Es sei daher wünschenswert, dass die einzelnen Kommunen sich an den Kosten beteiligen, womöglich auch die Gemeinde Dollern.
Dass es einen konkreten Bedarf für die Verbindung gebe, habe die Verkehrsgesellschaft Nord-Ost-Niedersachsen (VNO) ermittelt. Demnach sollte es von Montag bis Freitag fünf Fahrten von Steinkirchen nach Dollern, sowie fünf Fahrten von Dollern nach Steinkirchen geben.
Bislang gibt es lediglich eine Busverbindung von Steinkirchen nach Horneburg zum Bahnhof. Das sei u.a. für alle diejenigen umständlich, die nach Stade müssten, weil sie erst einmal in die falsche Richtung fahren. Außerdem betrage die reine Fahrtzeit von Steinkirchen zum Bahnhof Dollern nur sechs Minuten. Das sei einfach der schnellste Weg zur viel genutzten S-Bahn, so Zinke.
Wenn alles glatt laufe, dann könnte laut der Bürgermeisterin schon im Dezember 2018 der erste Bus von Steinkirchen nach Dollern rollen.