Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Was bitte soll das bedeuten?

Noch immer weisen Schilder an der Hansestraße auf das Hertie-Parkhaus hin. Doch die Großgarage ist dicht, das Ex-Kaufhaus eine Ruine (Foto: bc/tp)

Schilder-Irrsinn in Stade: Manneken Pis, Windwurfgefahr und Parken ohne Parkhaus

bc/tp. Stade. Schilder sollen informieren, manchmal auch warnen oder Auswärtige durch die Stadt leiten. In einigen Fällen in Stade können sie aber auch verwirren, desinformieren oder einen zum Schmunzeln bringen. Das WOCHENBLATT hat sich im Stadtgebiet umgeschaut. Schauen Sie mal hier!

Laut Bürgermeisterin Silvia Nieber haben die Parkleit-Schilder ausgedient, sie sind defekt und werden in Kürze abgebaut. Die unterirdischen Leitungssysteme bleiben für gegebenenfalls spätere Nutzungen erhalten. Über ein Ersatzhinweissystem muss noch entschieden werden.

Der Baum am Schild "Windwurfgefahr", das der Verkehrssicherung dient, wird in dieser Woche gefällt.