Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Würdigung des Ehrenamts beim Neujahrsempfang

Veranstaltung mit historischem Ursprung

lt. Stade. Zum Neujahrsempfang lädt Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber am Freitag, 25. Januar, um 19 Uhr in den Königsmarcksaal des Stader Rathauses ein.
Im Rahmen der Feier werden Vertreter ehrenamtlich und gemeinnützig tätiger Vereine, Verbände, Organisationen und Einrichtungen, die in besonderem Maße und über längere Zeit hinweg für die Gemeinschaft tätig gewesen sind, geehrt.
Der Tag des Neujahrsempfangs hat einen historischen Ursprung. Am 25. Januar 1606 einigten sich Verwaltung und Bürgerschaft in dem so genannten Hauptrezess auf die Grundlagen einer Verwaltungsform. Anlass war der Aufstand von fast 200 Bürgern gegen die Willkürherrschaft des Rates zwei Jahre zuvor.
Seit 1606 wirkte in Stade eine Vertretung der Bürgerschaft als Vorläufer des heutigen Rates in allen wichtigen Entscheidungen mit und kontrollierte die Verwaltung insbesondere in finanziellen Fragen.