Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Abstrakte Bilder "Über Sinn und Sinnlichkeit"

Stade: Gründungs- und Innovationszentrum | Unter dem Titel "Über Sinn und Sinnlichkeit" ist abstrakte Malerei von Andreas Horn bis Montag, 30. September, im Stader Gründungs- und Innovationszentrum, Theodor-Haubach-Weg 2, zu sehen. Der Bremer Künstler zeigt hauptsächlich Arbeiten aus seiner aktuellen Werkserie "Innere Strukturen". Die symbolhaften Bilder bestehen aus diffusen, facettenreichen Farbflächen aus Acryl, Lack oder Gouache, über die Horn ein Netz in schwarzer Farbe gelegt hat. Der Betrachter soll die ausdrucksstarken Arbeiten intuitiv auf sich wirken lassen.
• Öffnungszeiten: montags bis freitags 9 bis 17 Uhr
www.gis-stade.de