Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Aufräumarbeiten an der Hökerstraße

Arbeiter räumen Trümmer von der Baustelle. Auch der Abrissbagger soll vorübergehend verschwinden
tp. Stade. Auf der Baustelle an der Hökerstraße in Stade haben die Aufräumarbeiten begonnen. Nachdem beim Abriss zweier Altstadthäuser ein drittes Gebäude beschädigt worden war (das WOCHENBLATT berichtete), ruhten die Arbeiten für knapp zwei Wochen. Nun beseitigt des Team eines Abbruchunternehmens zunächst die Trümmer. Anschließend wird der Bagger von der Baustelle entfernt und der Bauzaun aus der Fußgängerzone geräumt. Damit das Weihnachtsgeschäft und der Stader Weihnachtsmarkt nicht weiter gestört werden, soll auf dem Areal in den kommenden Tagen erneut Ruhe einkehrten. Abriss und Neubau erfolgen nach Auskunft des zuständigen Architekten erst zu Beginn des neuen Jahres.