Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ausstellung von Marc Brandenburg in Stade verlängert

Wann? 04.10.2015

Wo? Kunsthaus, Wasser West 7, 21682 Stade DE
Marc Brandenburg greift unter anderem in Performance die Pop Art der 1960er Jahre auf (Foto: Marc Brandenburg / Henry Kleine)
Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Die Ausstellung von Marc Brandenburg im Kunsthaus, Wasser West 7, in Stade ist bis Sonntag, 4. Oktober, verlängert worden. Aufgrund der großen Besucherresonanz sind die Arbeiten des renommierten Künstlers weiter zu sehen. Auch die After-Work-Führungen mittwochs um 17.30 Uhr und die Führungen sonntags um 15 Uhr werden fortgesetzt.
Brandenburg zählt zu den führenden Vertretern einer Künstlergeneration, die die Pop Art der 1960er und 1970er Jahre aufgreifen und neu interpretieren. Er ist ein kritischer Chronist unserer Zeit, der mit seinen Werken zum Nachdenken anregt. Im Kunsthaus präsentiert er Zeichnungen, Skulpturen und Performance.
• Eintritt: Drei-Museen-Tagesticket 6 Euro; Führungen plus 2 Euro; geöffnet dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 17 Uhr, mittwochs bis 19 Uhr, samstags und sonntags bis 18 Uhr; www.museen-stade.de