Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bach-Kantate und Ransätersmässa in St. Wilhadi in Stade

Wann? 15.05.2015

Wo? St. Wilhadi-Kirche, Bei St.Wilhadi 1, 21682 Stade DE
Die Stadtkantorei Stade singt in der St. Wilhadi-Kirche die Ransätersmässa des schwedischen Komponisten Lennart Fredriksson (Foto: Martin Elsen)
Stade: St. Wilhadi-Kirche | bo. Stade. Zu Christi Himmelfahrt findet in der St. Wilhadi-Kirche in Stade am Donnerstag, 14. Mai, um 11 Uhr ein Kantaten-Gottesdienst statt. Die Stadtkantorei Stade, das Barockorchester Hamburg, Martin Böcker (Orgel) sowie die Gesangssolisten Annegret Schönbeck (Sopran), Juliane Sandberger (Alt), Michael Connaire (Tenor) und Florian Günther (Bass) führen die Kantate "Wer da gläubet und getauft wird" von Johann Sebastian Bach auf.
Gemeinsam mit Gästen aus Schweden wird das Konzert am Freitag, 15. Mai, um 20 Uhr in St. Wilhadi gestaltet. Im Mittelpunkt steht die Ransätersmässa von Lennart Fredriksson. Die Komposition aus dem Jahr 2002 besticht durch eine klare und gesangliche Musiksprache. Romantische Orchesterwerke von Nielsen und Volkmann sowie Chormusik von Mendelssohn, Durufle und Poulenc ergänzen das Programm. Die Stadtkantorei Stade, das Kammarorkester Öresund und Susanne Larsson (Mezzosopran) treten unter Leitung des Komponisten und Stades Kirchenmusikdirektor Hauke Ramm auf.
• Eintritt jeweils frei; www.kirchenmusikstade.de