Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bachs Zyklus der "Leipziger Choräle" in Stade

Wann? 01.10.2015 20:00 Uhr

Wo? St. Cosmae-Kirche, Cosmae-Kirchhof 5, 21682 Stade DE
Auf der historischen Huß/Schnitger-Orgel von 1675 in der St. Cosmae-Kirche in Stade erklingt das erste Konzert der "Leipziger Choräle" von Bach (Foto: Martin Elsen)
Stade: St. Cosmae-Kirche | bo. Stade. Die "Leipziger Choräle" von Johann Sebastian Bach lässt Martin Böcker in zwei Orgelkonzerten am Donnerstag, 24. September, um 20 Uhr in der Stader St. Cosmae-Kirche und am Donnerstag, 1. Oktober, um 20 Uhr in der St. Wilhadi-Kirche in Stade erklingen.
Hinter dem nüchternen Titel verbirgt sich eine Sammlung von Choralvorspielen. Die "Achtzehn Choräle von verschiedener Art" gelten als sehr erhabene Musik. Bach schrieb die Stücke in jungen Jahren in seiner Weimarer Zeit (1708-1717). In seinen letzten Lebensjahren hat er sie überarbeitet. Sie sind somit das Ergebnis seiner künstlerischen Entwicklung.
Dem ersten Konzert geht am 24. September um 18.30 Uhr ein Einführungsvortrag mit Martin Böcker in St. Wilhadi voraus.
• Eintritt frei; um eine Spende wird gebeten.