Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Chaos ist Programm" in Stade

Wann? 01.09.2013 11:00 Uhr

Wo? Schleusenhaus, Altländer Straße 2, 21680 Stade DE
Leonie Nowotsch nimmt das Genre der Malerei an sich aufs Korn, indem sie Idyllen zerstört
Stade: Schleusenhaus |

„Oberwasser-Unterströmung“: Vier Künstler im Schleusenhaus

tp. Stade. Das "Schleusenhaus" in Stade eröffnet am Sonntag, 1. September, um 11 Uhr die Ausstellung „Oberwasser-Unterströmung“. Studenten des Studiengangs „Freie Bildende Kunst“ an der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg, zeigen ihre Arbeiten. Ausgewählt wurden vier Künstler aus den höheren Semestern, die Zeichnungen, Malerei und Installationen präsentieren: Leon Frischmuth, Leonie Nowotsch, Christopher Wempen und Jonas Vauth.

Leon Frischmuths Zeichnungen, Aquarelle und Malereien stellen eine kaum überschaubare Überhäufung von Formen und Figuren dar. Das gewollte Chaos ist in der Arbeit Programm.

Leonie Nowotsch nimmt mit feinem Humor das Genre der Malerei an sich aufs Korn. Sie spielt provokant mit den Geschmacksvorstellungen in der Tafelmalerei.

Christopher Wempen forscht den Grundlagen der Ikonendarstellung nach und konfrontiert den Betrachter mit Darstellungen von Schädeln und Portraits, die in ihrer kruden malerischen Dimension sinnlich irritieren.

Mit gezielten körperlichen Interventionen nimmt Jonas Vauth Kontakt mit dem Raum auf. Körperfragmente kauern in einer Ecke oder klemmen in einer Raumnische.
Gleichzeitig entstehen entrückte Figurenbilder, die ebensolche Verwirrung auslösen.

• Die Ausstellung läuft bis Sonntag, 29. September. Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr.
• Eintritt frei.
www.hks-ottersberg.de