Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Childhood" rockt ein letztes Mal in Stade

Wann? 01.11.2013 19:30 Uhr

Wo? Stadeum, Schiffertorsstraße 6, 21682 Stade DE
"Childhood" besteht aus elf Musikern aus der Stader Region. Sie spielen „unplugged“ U2, Eric Clapton, Elvis und Co. (Foto: Sascha Bett)
Stade: Stadeum |

Zwei Benefiz-Konzerte zugunsten von Kindern im Stadeum

tp. Stade. Die wohltätige Band "Childhood" um Gründer Sven Lauks spielte in den vergangenen Jahren bei vier Konzerten insgesamt mehr als 40.000 Euro für den guten Zweck ein. Das Geld floss zu 100 Prozent an Einrichtungen, die sich für Kinder einsetzen. Am Freitag und Samstag, 1. und 2. November, jeweils um 19.45 Uhr im Stadeum in Stade, gibt die Gruppe ihre vorerst letzten beiden Konzerte.

„Wenn es am schönsten ist, soll man aufhören. Wir haben viel mehr erreicht, als wir jemals gedacht hätten“, sagt Sven Lauks. „Ob wir vielleicht in ein paar Jahren noch einmal zusammen Musik machen, möchte ich nicht ausschließen. Aber erst einmal werden wir uns unseren Familien und der Karriere widmen,“ so Lauks weiter.

"Childhood" besteht aus elf Musikern aus der Stader Region. Gemeinsam arrangieren sie „unplugged“ Songs von Robbie Williams, U2, Eric Clapton, Elvis, Michael Jackson und weiteren Stars der Rock- und Pop-Szene.

• Karten für 19 Euro gibt es online unter www.stadeum.de

• Weitere Infos unter www.childhood-stade.de