Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Chinesischer Nationalcircus macht Station in Stade

Der Artist muss im absoluten Einklang mit sich und seinem Tun sein (Foto: oh)
Stade: Stadeum | (bc). Der Chinesische Nationalcircus macht im Rahmen seiner Europatournee am Samstag, 16. Februar, Station in Stade. Die Besucher dürfen sich auf das neue Programm "Feng Shui - Die Balance des Lebens" freuen. Beginn im Stadeum ist um 19.45 Uhr. Karten kosten zwischen 29 und 37,80 Euro.

Es ist mittlerweile mehr als zwanzig Jahre Tradition, dass der Nationalcircus sein Publikum zu Saisonbeginn mit einem neuen Programm überrascht. Die aktuelle Produktion zeugt von einer einmaligen Symbiose von Akrobatik und Kultur. "Feng Shui" - die uralte Lehre der Chinesen, ist nach Ansicht der Asiaten der Schlüssel für ein erfülltes und harmonisches Leben.

Der Circus benutzt die atemberaubende Akrobatik geschickt als Metapher, um diese "Grundlagen der Balance des Lebens" zu verdeutlichen. Der Artist muss im absoluten Einklang mit sich und seinem Tun sein, um seine waghalsigen und zugleich poetischen Übungen und Kunststücke in höchster Vollendung zu praktizieren. Die Show soll den Betrachter verzaubern und zum Nachdenken über sein Leben anregen.

• Karten: www.stadeum.de oder 04141-409140.