Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Die Stader Geest nach den Agrarreformen im 19. Jahrhundert": Buchvorstellung des Landschaftsverbands Stade

Wann? 20.12.2013 11:30 Uhr

Wo? Inselrestaurant, Auf der Insel, 21680 Stade DE
Stade: Inselrestaurant | bo. Stade. Der Landschaftsverband Stade hat ein neues Buch in seiner Reihe "Beiträge zur Geschichte und Kultur des Elbe-Weser-Raumes" herausgegeben. "Die Stader Geest nach den Agrarreformen im 19. Jahrhundert - Jahrzehnte eines wirtschaftlichen und sozialen Umbruchs" heißt das Werk von Harm Prior, das am Freitag, 20. Dezember, um 11.30 Uhr im Insel-Restaurant in Stade vorgestellt wird. Am Beispiel des adligen Gerichts Delm und des Amtes Harsefeld zeigt der Autor auf, wie die staatlichen Agrarreformen in die Strukturen der ländlichen Gesellschaft zur damaligen Zeit eingegriffen haben. Sein besonderes Augenmerk widmet Prior der unterbäuerlichen Schicht, wie Häuslingen, Handwerkern, Knechten und Mägden, die von den Segnungen der Reformen weitgehend ausgeschlossen blieben und zum Teil nach Übersee auswanderten.
www.landschaftsverband-stade.de