Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Faszination Licht": Radierungen von Synold Klein im Stader Schleusenhaus

Wann? 26.07.2015 11:00 Uhr

Wo? Kunstpunkt Schleusenhaus, Altländer Straße 2, 21680 Stade DE
Das Spiel von Licht und Schatten thematisieren die Radierungen von Synold Klein (Foto: Synold Klein)
Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. An einen namhaften Stader Künstler erinnert die Juli-Ausstellung im Kunstpunkt Schleusenhaus in Stade, Altländer Straße 2. Unter dem Titel "Faszination Licht" zeigt der Kunstverein Stade Radierungen von Synold Klein. Die Arbeiten stammen aus dem Fundus von Jürgen Sichart. Die Ausstellung wird am Sonntag, 5. Juli, um 11 Uhr eröffnet. Dr. Ina Busch, die Tochter des Künstlers, spricht in der Einführungsrede über die Kunst ihres Vaters.
Klein (1920-1994) lebte, arbeitete und wirkte mehr als 40 Jahre in Stade. Er war langjähriger Vorsitzender des Bundes Bildender Künstler (BBK) Stade-Cuxhaven. Mit einigen seiner Arbeiten ist er im öffentlichen Raum vertreten.
• Die Ausstellung endet am Sonntag, 26. Juli; geöffnet täglich von 11 bis 17 Uhr.