Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Französische Impressionisten": Konzert mit dem "Trio doré" in Stade

Wann? 22.01.2017 17:00 Uhr

Wo? Historisches Rathaus, Hökerstraße, 21682 Stade DE
Angelika Schmidt (Flöte), Marina Paccagnella (Harfe) und Birte Schultz (Cello, v. li.) sind das "Trio doré" (Foto: Angelika Schmidt privat)
Stade: Historisches Rathaus | bo. Stade. Musik für Flöte, Cello und Harfe erklingt am Sonntag, 22. Januar, in Stade. Das "Trio doré" spielt um 17 Uhr im Königsmarcksaal des alten Rathauses an der Hökerstraße ein überwiegend französisches, impressionistisches Programm mit spanischen und brasilianischen Einflüssen. Zu hören sind Kompositionen von Jean-Marie Leclair, Gabriel Fauré, André Jolivet, Jacques Ibert, Heitor Villa-Lobos und Maurice Ravel.
Die drei Musikerinnen Angelika Schmidt, Birte Schultz und Marina Paccagnella lernten sich bei Orchestermusikproduktionen in Hamburg kennen und gründeten das Duo "Trio doré". Die besondere Klangkombination ihrer Instrumente inspirierte sie zu diesem Programm.
• Eintritt: 19 Euro (Jugendliche 9 Euro); Tickets unter Tel. 04141 - 409140 und auf www.stadeum.de. Veranstalter ist der Kulturkreis Stade.