Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Geschichte einer maritimen Landschaft"

Ausstellung im Schwedenspeicher in Stade

tp. Stade. Die Ausstellung "Die Elbe. Alles im Fluss. Geschichte einer maritimen Landschaft" zeigt der Schwedenspeicher in Stade bis Ende September. Es gibt ein Rahmenprogramm. Am Montag, 7. Juli, 19.30 Uhr, hält Dr. Beate Ratter den Vortrag "Heimat an der Elbe - ein Kultur-, Natur- und Wirtschaftsraum aus Sicht der Bevölkerung". Dr. Norbert Fischer spricht zum Thema "Wasserbau und Landschaftswandel".
Am Dienstag 22. Juli, 19.30 Uhr, informieren Kreisarchäologe Daniel Nösler und Ingo Eichfeld (Niedersächsisches Institut für historische Küstenforschung) über das "Elbmündungs-Gebiet zwischen Römerzeit und Frühmittelalter".