Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Konzert zum Ewigkeitssonntag in der Stader St. Cosmae-Kirche

Wann? 26.11.2017 17:00 Uhr

Wo? St. Cosmae-Kirche, Cosmae-Kirchhof 5, 21682 Stade DE
Stade: St. Cosmae-Kirche | bo. Stade. "Musik des Trostes und der Hoffnung" erklingt zum Ewigkeitssonntag am 26. November um 17 Uhr in der St. Cosmae-Kirche in Stade. Annegret Schönbeck (Sopran), Henning Kaiser (Tenor), das Ensemble „Schirokko“ zusammen mit “Elb' an Flutes“ und Martin Böcker (Leitung und Orgel) präsentieren Musik der Reformationszeit und des Frühbarock. Die beiden Ensembles sind mit Blockflöten, Violen da Gamba und Orgel besetzt. Es erklingen Liedsätze, Motetten und Instrumentalmusik von Martin Luther, Balthasar Resinarius, Johann Walter, Michael Praetorius, Heinrich Schütz und anderen. Auf der Huß/Schnitger-Orgel erklingt ein Choralzyklus von Matthias Weckmann.
Der Umgang mit dem Tod war ein wichtiges Thema im 16. und 17. Jahrhundert. Viele Komponisten stellen das Nachdenken über die menschliche Endlichkeit und die Trauer über den Tod eines geachteten Menschen in die Mitte ihrer Kompositionen.
• Auf den Eintrittspreis von 15 Euro wird verzichtet, um auch Personen mit wenig Geld den Konzertbesuch zu ermöglichen. Spenden sind von denjenigen erwünscht, die es sich finanziell leisten können.