Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kultur bis Mitternacht

Wann? 10.07.2014 18:00 Uhr

Wo? Pferdemarkt, Pferdemarkt, 21682 Stade DE
Zahlreiche Besucher flanieren bis in die Nacht durch die historische Altstadt (Foto: Stade Tourismus GmbH)
 
Die Deutsche Weinprinzessin Sabine Wagner (Foto: oh)
Stade: Pferdemarkt |

„Lange Nacht“ mit Winzerfest in Stade / Deutsche Weinprinzessin als prominenter Gast

tp. Stade. Kunst und Kultur bis Mitternacht, geöffnete Museen und Kirchen, inszenierte Stadtführungen, eine Biermeile am Hansehafen, ein Winzerfest und vieles mehr erleben die Besucher der Stader Altstadt am Freitag, 11. Juli: Ab 17 Uhr wird die „Lange Nacht“ gefeiert.
Die Eröffnung des Winzerfestes erfolgt bereits am Donnerstag um 18 Uhr: Den Startschuss gibt die Deutsche Weinprinzessin Sabine Wagner. Am „Pferdemarkt“ präsentieren Winzer bis Sonntag ihre Weine. Die Fischmarkt-Gastronomen laden zur „Biermeile am Alten Hafen“ ein.

Zur „Langen Nacht“ am Freitag haben die Organisatoren der „Stade Tourismus GmbH“ ein tolles Programm auf die Beine gestellt - hier einige Highlights:
In der Kirche St. Wilhadi erklingt ab 20 Uhr eine Tangomesse von Martin Palmeri. Auf der Bühne stehen der Chor „Vox Humana“ und das Tango-Ensemble „faux pas“. Um 22.30 Uhr tritt Kabarettist Matthias Schlicht mit seinem Programm „Eisfabrik“ in St. Wilhadi auf.

Zum „maritimen Mitmach­abend“ lädt der Schwedenspeicher ein. Im Zentrum der Aktivitäten steht die Ausstellung „Die Elbe – alles im Fluss“. Bei einem Knotenmacher können die Besucher ein „Knotendiplom“ erwerben. Um 23 Uhr findet eine Mitternachtsführung statt.

Im Kunsthaus erleben die Gäste „Die Tiersymphoniker“, ein Kunstspektakel zum Mitmachen: Auf großen Kartons entstehen großformatige Tiere. Um 22 Uhr und um 23 Uhr finden Führungen durch die Ausstellung „Józef Wilkon - Fantastische Tiere“ statt.

Eine Nachtführung mit Biologin Barbara Drewes durch das Freilichtmuseum auf der Insel beginnt um 22.30 Uhr. Anschließend findet eine Fledermausführung statt.

Das „Schleusenhaus“ präsentiert die Ausstellung „Höhenflug“ mit Werken der Künstlerinnen Nine Winderlich und Anja Struc. Auch das Baumhaus-Museum hat geöffnet. Ab 20 Uhr werden dort Filme und Bilder zum Thema „Stade in alten Ansichten“ gezeigt.

Um 18 Uhr beginnt für Menschen mit Hörbehinderung eine Stadtführung an der Tourist-Info am Hafen. In Zusammenarbeit mit dem Verein „Hören ohne Barriere“ wird spezielle Hörtechnik zur Verfügung gestellt.

Der „Sta­der Ratskeller“ lädt ab 20 Uhr zu Live-Musik mit der Rock‘n’Roll-Band „Back on Stage“ auf das Außengelände der Gaststätte ein.

Ab 20.15 Uhr unternimmt Gondoliere Carlo mit seinen Passagieren jede halbe Stunde ruhige Gondel-Fahrten über den Burggraben. Los geht es am Anleger am Holzhafen.
„Surfen im Stehen“ ist ebenfalls auf dem Burggraben möglich. Der „Stand-Up-Paddeling-Club“ Stade veranstaltet um 20 Uhr eine Sonnenuntergangstour.

Um 20 und um 21 Uhr starten literarische Touren am Anleger der Museumsinsel. Die Lesungen finden auf dem Fleetkahn statt. Es gibt Zitronenbowle und Käsespieße.

Vom Turm der St. Cosmae-Kirche, vom Stader Hafenkran und vom alten Staatsarchiv können Gäste einen Blick auf die Altstadt werfen.

• Alle Preis-Malerisch_ St. Wilhadi bei Nacht und Programm-Informationen stehen im Internet unter www.lange-nacht-stade.de.