Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lesung mit Thomas B. Morgenstern bei Thalia in Stade

Wann? 25.02.2016 19:00 Uhr

Wo? Thalia Buchhandlung, Breite Straße 2, 21682 Stade DE
Celina Reck mit dem neuen Morgenstern-Roman „Elbstrandmord“ (Foto: bc)
Stade: Thalia Buchhandlung |

Die Buchhandlung stellt den Autoren und seinen neuen Kriminalroman vor


sb. Stade. Der bekannte Kehdinger Autor Thomas B. Morgenstern stellt am Donnerstag, 25. Februar, um 19 Uhr seinen neuen Kriminalroman „Elbstrandmord“ bei Thalia in Stade, Breite Straße 2, vor. Karten gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse für 8 Euro.

Morgensterns erster Krimi „Der Milchkontrolleur“, der 2005 erschien, wurde von der Fachpresse hoch gelobt und war ein echter Überraschungs-Erfolg. Es folgten „Tod eines Milchbauern“ (2008) und „Milchfieber“ (2011). Zudem schrieb Morgenstern mehrere Kinder- und Jugendbücher, darunter „Verschwörung in Meridan“ und „Zirom und der maurische König“.

„Elbstrandmord“ handelt vom Mord an dem Bauunternehmer Nikolaus Brummer, der erschlagen am Elbufer aufgefunden wird. Der Stader Kriminalhauptkommissar Paul Schlegel findet schnell heraus, dass Brummer sowohl privat als auch geschäftlich viele Feinde hatte. Als er erfährt, dass der Bauunternehmer vielen Bewohnern des Dorfes Geld geliehen hat, erweitert das den Kreis der Verdächtigen.

Die besten Ideen für seine Krimis kommen Thomas B. Morgenstern beim Stall-Ausmisten oder auf dem Feld. Morgenstern ist nämlich in erster Linie Landwirt. Zusammen mit seiner Familie betreibt der Diplom-Biologe, der außerdem einige Semester Germanistik und Theaterwissenschaften studiert hat, einen biologisch-dynamischen Bauernhof bei Drochtersen.