Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Maritim, auf Platt oder historisch - Stadtrundgänge zu Pfingsten in Stade

Für Ausflügler und Einheimische, die die Hansestadt Stade und ihre Geschichte näher kennenlernen möchten, hat die Stade Tourismus-GmbH zu Pfingsten ein vielseitiges Programm zusammengestellt. Die Veranstaltungen von Samstag bis Montag, 18. bis 20. Mai, im Überblick:
• Geführte Stadtrundgänge am Samstag um 14 Uhr und Sonntag um 11.30 Uhr
• Vergnügliche plattdeutsche Stadtführung "Dörch Stod op platt" am Montag um 14 Uhr
• "Von Pfeifen und Trompeten": Stadtführung mit Orgelmatinee und Erläuterung der Huß/Schnitger-Orgel in der St Cosmae-Kirche am Samstag um 10.15 Uhr
• "Mit Luise Meyer einmal blaumachen": Erlebnisführung mit Erklärung von Sprichwörtern aus dem Mittelalter am Sonntag um 14 Uhr
• Maritimer Stadtrundgang am Montag um 11.30 Uhr
• "Schilfparadiese - von Röhricht, Reihern und Riesenpötten": Fahrten mit dem Naturerlebnisschiff "Tidenkieker" am Samstag um 10.30 Uhr und Montag um 10 Uhr ab dem Stader Stadthafen zur Haseldorfer Binnenelbe
• Fleetkahnfahrten am Samstag um 16 Uhr, Sonntag und Montag um 14 Uhr
• "Festung wird Park": Führung durch die Wallanlagen mit anschließender Fleetkahnfahrt am Samstag um 14 Uhr
• "Blick in die Hansezeit": humorvoller Stadtrundgang zur Stader Geschichte speziell für Kinder im Grundschulalter am Dienstag, 21. Mai, um 11.30 Uhr
• Anmeldung, Kartenverkauf und weitere Auskünfte bei der Tourist-Info am Hafen in Stade, Hansestr. 16, Tel. 04141 - 409170, www.stade-tourismus.de. Die Tourist-Info ist von Samstag bis Montag täglich von 10 bis 15 Uhr geöffnet.