Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Musik und Showeinlagen beim Christkindmarkt in Himmelpforten

(Foto: Gemeinde Himmelpforten)

Vorweihnachtliche Budenstadt an der Villa von Issendorff / Samba, Blasmusik und das „Duo Leuchtfeuer“

tp. Himmelpforten. Er wird jedes Jahr größer und schöner: der Christkindmarkt in Himmelpforten. Von Freitag bis Sonntag, 27. November bis 6. Dezember, öffnet die festliche Budenstadt rund um die Villa von Issendorff in der Ortsmitte zum elften Mal ihre Tore für Besucher. Das ehrenamtliche Organisationsteam um Bürgermeister und Markt-Manager Bernd Reimers hat ein tolles Bühnenprogramm mit Musik, Showeinlagen und Unterhaltung auf die Beine gestellt. Hier ein Überblick:

Freitag, 27. November:
16.45 Uhr: Eröffnung des Marktes mit dem Blasorchester Himmelpforten
17 Uhr: Der Weihnachtsmann kommt mit dem Schlitten
17.45 Uhr: Blasorchester Himmelpforten
18.30 Uhr: „Fabi-Chor“ Stade

Samstag, 28. November:
16 Uhr: „Klammrebellen“ (Gesangsgruppe mit Akkordeon)
16.30 Uhr: Sänger „Rollo 333“ mit Band. Es erklingen plattdeutsche Weihnachtslieder
17.30 Uhr: „Klammrebellen“
18 Uhr: „Rollo 333“

Sonntag 29. November:
15 Uhr: Shanty-Chor Hemmoor
16 Uhr bis 19.30 Uhr: Musikgruppe „Duo Leuchtfeuer“ - bekannt aus Funk und Fernsehen

Montag, 30. November:
16 Uhr: Besuch des NDR-Fernsehteams „Mein Nachmittag live“; Show-Einlagen der Samba-Trommelband „Banda Loca“ aus Stade

Dienstag, 1. Dezember:
17 Uhr: Chor der Grundschule Hagen
18 Uhr: Gruppe „Flötenzauber“ aus Drochtersen

Mittwoch, 2. Dezember:
16.30 Uhr: Kindertanzgruppen des Sportvereins MTV Himmelpforten

Donnerstag, 3. Dezember: 15.30 Uhr: Lieder singen mit der Seniorenpflege des Deutschen Roten Kreuzes Himmelpforten
17.30 Uhr: Chor der Grundschule Himmelpforten

Freitag, 4. Dezember:
16.30 Uhr: Kinderchor „Regenbogen“ aus Wiepenkathen

Samstag, 5. Dezember: 16.30 Uhr: Chor „Stader Hafensänger“
17.30 Uhr: Samba-Trommelband „Banda Loca“
18.30 bis 22 Uhr: große Weihnachtsdisco mit „Dj Jan Nova“

Sonntag, 6. Dezember:
15 Uhr: Band „Leuchtfeuer“
16 Uhr: Sängerin Leila

• Das kleine Museum „1.000 Weihnachtsmänner und ein Christkind“ hat geöffnet.

http://www.der-christkindmarkt.de