Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neue anonyme Berater

Dr. Henning Kehrberg und Theres Wunram-Falk (hinten) gratulieren den Absolventen - wegen der Anonymität von hinten) (Foto: DKSB)

Kinderschutzbund Stade sucht Verstärkung am Telefon


sb. Stade. Seit 19 Jahren betreibt der Kinderschutzbund Stade unter dem Dach des Vereins „Nummer gegen Kummer“ ein Beratungstelefon für Kinder und Jugendliche. Bundesweit gibt es nur 82 Standorte, an denen 2015 ca. 500.000 Anrufe (davon in Stade etwa 3.000) von fast ausschließlich ehrenamtlich tätigen Personen beantwortet wurden. Die Gespräche sind absolut vertraulich und anonym.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter absolvieren für ihre Aufgabe eine umfassende Ausbildung, die vom Kinderschutzbund Stade finanziert wird. Im Gegenzug verpflichten sich die Teilnehmer, zwei Jahre lang jeweils zwei Stunden wöchentlich am Telefon zu beraten. Der letzte Kursus endete Anfang Juli. Bei einer kleinen Feier übergaben Dipl. Psychologin und Ausbilderin Therese Wunram-Falk und Dr. Henning Kehrberg vom Kinderschutzbund Stade die Ausbildungsbescheinigungen.

Der nächste Kursus startet im Winter. Interessierte melden sich beim Kinderschutzbund Stade, Tel. 04141 - 478 87.