Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neues Kursprogramm

Das Fabi-Team um Leiterin Sonja Mäder (hi. 2. v. li.) und ihre Stellvertreterin Astrid Rehahn-Buck (vorne 2. v. re.) hat ein neues Kursprogramm ausgearbeitet (Foto: Fabi)
Stade: Fabi |

Themenvielfalt bei der Familienbildungsstätte

tp. Stade. Die Evangelische Familienbildungsstätte (Fabi) an der Neubourgstraße 5 in Stade bietet zahlreiche interessante Kurse. Das von Fabi-Leiterin Sonja Mäder und ihrem Team ausgearbeitete aktuelle Angebot enthält viele Neuheiten und reicht von Yoga bis zur Homöopathie.

Bei den Lehrgängen im Bereich Familienleben liegt ein Schwerpunkt auf Eltern-Kind-Gruppen. Neu ist eine Gruppe für Großeltern und ihre Enkel. Für Eltern gibt es in Kooperation mit der Grundschule am Burggraben jetzt Informationsabende zum Thema "Fernsehen, Computer & Co." sowie zur Gewaltprävention.

Die Bandbreite der Angebote im Bereich Bewegung und Entspannung hat sich ebenfalls vergrößert. Kinder und Jugendliche haben bei Yoga-Kursen die Möglichkeit, durch den Wechsel von Anspannung und Entspannung ihre Konzentrationsfähigkeit zu verbessern. Zum Angebot gehören Shiatsu-Kurse und Achtsamkeitstraining.

In dem m Wochenendkursus "Die homöopathische Hausapotheke" erfahren Teilnehmer alles über grundlegende Heilmittel und deren Anwendungen.
Zahlreiche Kurse werden auch in der Fabi-Außenstelle Sietwender Straße 11 in Drochtersen angeboten.

• Weitere Informationen über des Programmangebot gibt es unter Tel. 04141 - 797570 und auf der neuen Homepage unter www.fabi-stade.de.