Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Orgelvorstellungen und -matineen in der Stader St. Cosmae-Kirche

Wann? 29.04.2017

Wo? St. Cosmae-Kirche, Cosmae-Kirchhof 5, 21682 Stade DE
Stade: St. Cosmae-Kirche | bo. Stade. Nach Ostern beginnen in der Stader St. Cosmae-Kirche die Orgelvorstellungen "OrgelPunkt4" und die Orgelmatineen. Ab Donnerstag, 20. April, bis zum 31. August stellt Martin Böcker um 16 Uhr im Anschluss an die Stadtführung die historische Orgel von Berendt Huß und Arp Schnitger vor. In einer kurzen Erläuterung und mit einigen Kompositionen werden die Geschichte und die Klangwelt der berühmten Orgel erlebbar. Die Orgelvorstellungen dauern ca. 30 Minuten.
Am Samstag, 22. April, starten die Orgelmatineen. Die halbstündigen Konzerte mit prachtvollen, besinnlichen und unterhaltenden Musikstücken werden jeweils um 11.30 Uhr von den Organisten Martin Böcker, Annegret Schönbeck, Hauke Ramm oder Gastorganisten gestaltet. Die letzte Orgelmatinee findet am 24. Juni statt.
Bei der ersten Orgelvorstellung und Orgelmatinee sind Studenten der Kirchenmusikschule Regensburg an der Orgel zu hören. Sie sind mit ihren Dozenten eine Woche zu Gast in Stade, um das Musikrepertoire des 17. und 18. Jahrhunderts an der berühmten Huß/Schnitger-Orgel zu studieren.
• Eintritt frei; um Spenden für die Kirchenmusik und die neue Chororgel in St. Wilhadi wird gebeten.