Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rasse-Kater "Struppi" ist unser "Tier der Woche"

Benötigt regelmäßige Hilfe bei der Fellpflege und liebt Streicheleinheiten: "Maine Coon"-Kater Struppi (Foto: oh)
Drochtersen: Tierhof Stade | bo. Drochtersen. "Struppi" ist ein "Maine Coon"-Kater, der ausgesetzt wurde und in vernachlässigtem Zustand in die Obhut der "Tierhilfe Stade" kam. Dank ausgiebiger Pflege hat sich die siebenjährige, kastrierte Rassekatze gut erholt. Struppies langes und dichtes Fell sieht wieder richtig hübsch aus. Damit das so bleibt, muss er alle zwei Tage sorgfältig gebürstet werden.
Struppi liebt es gestreichelt und beschäftigt zu werden. Er ist allerdings ein kleiner Feinschmecker und frisst am liebsten Thunfisch und gekochtes Fleisch. Ab und zu mag er auch Trocken- und Katzenfutter. Auf seine Art hat Struppi ein liebenswertes Wesen und ist verträglich mit Kinder, Katzen und nicht allzu großen Hunden.
• Wer Struppi ein neues Zuhause geben möchte, wendet sich an den Tierhof Stade, Tel. 04143 - 5243, www.tierhofstade.beepworld.de