Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rock und Revolution in Stade

Junge Musical-Darsteller bringen den Broadway-Klassiker auf die Bühne (Foto: Benjamin Warnat)

Die Hippie-Jahre im Blick: Schüler präsentieren Kult-Musical "Hair" im Stadeum

tp. Stade. Der Schulchor des Gymnasiums Athenaeum und eine Projektband laden - nach den erfolgreichen Aufführungen des Berliner Kult-Musicals "Linie 1" im Jahr 2014 - am Mittwoch, 31. Mai, und Donnerstag, 1. Juni, jeweils um 19.45 Uhr erneut zu Aufführungen ins Stadeum in Stade ein. Beide Ensembles werden von einigen Schülern des Vincent-Lübeck-Gymnasiums unterstützt. Der Broadway-Klassiker wird von rund 70 Mitwirkenden auf die Bühne gebracht.

In Zusammenarbeit mit den Musical-Profis Harriet von Sandrart (Choreografie), Jörn-Martin Schöning (Regie), einer von Gregor Wessel geleiteten Rock-Band und Benjamin Warnat (Vokalarbeit und Gesamtleitung) ist eine spannende Inszenierung entstanden, die den Blick auf die fast vergessenen Hippie-Jahre richtet.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene 15,80 Euro und für Schüler 9,80 Euro.
Für Schülergruppen besteht am Mittwoch, 31. Mai, um 10 Uhr die Möglichkeit, eine eine öffentliche Generalprobe zu besuchen. Eintritt: 6,50 Euro.

• Kontakt: Tel. 04141 - 409114, E-Mail: meyer@stadeum.de (Ruth Meyer).