Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Salut Salon" präsentieren "Die Nacht des Schicksals"

Wann? 18.12.2013

Wo? Stadeum, Schiffertorsstraße 6, 21682 Stade DE
Stade: Stadeum | (lt). Selbstironisch und virtuos-akrobatisch präsentieren die vier Musikerinnen des Quartetts "Salut Salon" am Mittwoch, 18. Dezember, um 19.45 Uhr im Stadeum ihr neues Programm "Die Nacht des Schicksals".
Angelika Bachmann (Violine), Iris Siegfried (Violine und Gesang), Sonja Lena Schmid (Cello) und Anne-Monika von Twardowski (Klavier) verbünden sich dafür mit Gestalten aus der Musikgeschichte, z.B. mit Antonín Dvořák und seinem „Slawischen Tanz“, mit Franz Liszt und seinem „Mephistowalzer“ oder
Claude Debussys „Clair de lune“.
"Salut Salon" erkunden mit Camille Saint-Saëns und seinem furiosen „Danse Macabre“ das Schattenreich zwischen Leben und Tod und erzählen musikalisch Schicksalsgeschichten – von virtuosen Klassikern bis zu melancholischen Melodien von Tango und Milonga.
Karten gibt es zum Preis von 31,25 / 34,70 / 37,00 / 39,30 Euro unter Tel.: 04141 - 409140, im Internet unter www.stadeum.de sowie bei allen bekannten Stadeum-Vorverkaufsstellen. Kinder bis 12 Jahre zahlen 17,50 / 19,30 / 20,50 / 21,70 Euro.