Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Stade, Schweden und die Musik": Veranstaltungen der Orgelakademie zur Schwedenwoche

Wann? 17.06.2013 20:00 Uhr

Wo? St. Cosmae-Kirche, Cosmae-Kirchhof 5, 21682 Stade DE
Der Stader Organist Martin Böcker (Foto: A-C Riechert)
Stade: St. Cosmae-Kirche | Im Rahmen der Stader Schwedenwoche veranstaltet die Orgelakademie Stade mit den Kirchengemeinden Cosmae und Wilhadi am Montag, 17 Juni, einen "Tag voller Musik". Unter dem Titel "Stade, Schweden und die Musik" werden die Beziehungen zwischen der Hansestadt Stade und dem skandinavischen Land in Vorträgen, Matineen, Konzerten und Stadtrundgang erlebbar gemacht.
• Über den Orgelbau im 17. und 18. Jahrhundert spricht Martin Böcker in dem Vortrag "Die Orgel und andere Instrumente auf den Wegen der Hanse" um 10 Uhr im Ratssaal des Rathauses. Von der "Musik von und für Stader Kantoren des 17. Jahrhunderts" erzählt Arno Paduch um 10.45 Uhr.
• In der Orgelmatinee um 11.30 Uhr in St. Cosmae spielt Michael Dierks, Organist an der Deutschen Kirche in Stockholm, an der Huß/Schnitger-Orgel.
• Einen Vortrag über "Carl Gustav Wrangel (1613-1676) - ein Feldherr als Musikfreund" hält die Musikwissenschaftlerin Dr. Dorothea Schröder.
• Eine schwedisch-deutsche Stadtführung, u. a. zu den Orgelbaustätten des 17. bis 20. Jahrhunderts und mit Livemusik aus früheren Zeiten vor dem Rathaus, beginnt um 15.30 Uhr an der Tourist-Info am Stader Hafen, Hansestraße 16.
• Um 20 Uhr erklingt ein Konzert in St. Cosmae. Das "Rosenmüller"-Ensemble spielt unter Leitung von Arno Paduch deutsch-schwedische Musik des 17. Jahrhunderts von Johann Rosenmüller, Thomas Selle und Nikolaus Adam Strungk. Den zweiten Konzertteil bestreitet der "Karlshamns Kammarkör" mit Chorkompositionen aus dem 19. und 20. Jahrhundert.
Im weiteren Programm zur Schwedenwoche finden von Dienstag bis Samstag, 18. bis 22. Juni, täglich um 11.30 Uhr Orgelmatineen statt: Dienstag, Mittwoch und Freitag in St. Wilhadi, Donnerstag und Samstag in St. Cosmae.
Auf eine musikalische Zeitreise durch die Jahrhunderte nehmen Chöre die Zuhörer im Konzert am Mittwoch, 19. Juni, um 20 Uhr in St. Wilhadi mit: Der Carl Gustafs Motettkör, der Chor Wiepenkathen, die Stadtkantorei Stade und der Saxofonist Berndt Sjögren bestreiten unter Leitung von Mari Sundas, Harald Winter und Hauke Ramm ein Programm mit klassischer und volkstümlicher Chormusik.
• Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.
www.orgelakademie.de