Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stader Museumsschiff Greundiek ist ein Tourismus-Motor

Die Schiffscrew (v. li.): Harro Büchel, Dieter-Theodor Bohlmann, Gerd Becker, Klaus Nagel, Fiete Kreiensiek undMarco Stoll

Schon 100.000 Fahrgäste / Musik und Matjes als Magneten / Tolles Programm für 2016

tp. Stade. Der Verein Alter Hafen in Stade ist einer der stärksten von ehrenamtlicher Kraft angetriebene Tourismusmotoren an der Elbe: Auf dem Museumsschiff Greundiek begrüßten die Freiwilligen um Vereins-Chef Dieter-Theodor Bohlmann im vergangenen Jahr den 100.000 Gast. Bereits 850.000 Interessierte besuchten das Hafen-Infozentrum im alten Holzkran am Fischmarkt, allein 9.000 Passagiere genossen in der vergangenen Saison einen Törn auf dem Burggraben mit den Fleetkähnen "August" und "Aurora". Auch für 2016 hat der Verein ein tolles maritimes Programm auf die Beine gestellt.

Das jährliches Highlight, der Ausflug mit dem Küstenmotorschiff Greundiek zur Matjeswoche nach Glückstadt, ist schon ausgebucht. Als eine von 16 weiteren öffentlichen Gästefahrten empfiehlt Bohlmann die Fahrt am Samstag, 20. August, über den Nordostseekanal nach Kiel. Lost geht es um 5 Uhr am Stader Stadthafen. Rückfahrt am Sonntag, 21. August, 6 Uhr. Kosten für die einfache Fahrt ohne Übernachtung: 50 Euro (Fahrradmitnahme gratis).

Freie Plätze melden die Freizeitskipper, von denen sechs echte Kapitänspatente besitzen, auch für Schiffstouren am Freitag, 27. Mai, nach Cuxhaven, und am Freitag, 3. Juni, ab 13 Uhr, zum Binnenhafenfest in Harburg. Preis: jeweils 35 Euro.
Die Greundiek ist auch ein Magnet für Musikfreunde: An Bord spielt am Samstag, 9. April, um 20 Uhr die Rock- und Blues-Band "Elbsand" aus Hamburg. Eintritt: 10 Euro. Auf dem Denkmal- und Museumsschiff kann man auch heiraten. Das Schiff ist offizielle Stader Standesamt-Außenstelle. Für dieses Jahr haben sich schon sechs Brautpaare angemeldet.

• Veranstaltungs-Infos und Buchungen bei der Stade Tourismus GmbH unter Tel. 04141 - 409170 im Internet unter http://www.stade-tourismus.de/de/museumsschiff-gre...