Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Starke Frauen im Mittelpunkt

Das Organisations-Team der fünften großen "FrauenFilmNacht" hat ein anspruchsvolles Kinoprogramm zusammengestellt (Foto: oh)
lt. Stade. Starke Frauen stehen im Mittelpunkt bei der fünften großen "FrauenFilmNacht" im CineStar Stade am Internationalen Frauentag, Freitag, 8. März, von 17 Uhr bis Mitternacht.
Die kommunalen Gleichstellungsbeauftragten, die alle zwei Jahre zu diesem Kinospektakel einladen, haben sich wieder ein anspruchsvolles Programm ausgedacht.
Gezeigt werden historische, politische, dokumentarische und unterhaltsame Filme mit starken Frauen aus aller Welt, die überzeugend ihren Weg gehen und anderen als Vorbild dienen.
Ein besonderes Highlight ist der deutsche Film „Cato“. Er handelt von einer jungen Frau aus dem Elbe-Weser-Gebiet, die 1943 mutig als Widerstandskämpferin gegen das Hitler-Regime kämpfte und hingerichtet wurde.
„Mama Afrika“ portraitiert das Leben der berühmten Künstlerin Miriam Makeba, die sich mit ihren Songs gegen die Apartheidspolitik afrikanischer Staaten und für Frauenrechte engagierte.
Um die Befreiung aus dem erdrückenden Alltag einer Familie und Ehe geht es in dem Film „Brot und Tulpen“. Die Protagonistin dieses italienischen Films stellt unter Beweis, dass es sich lohnt, die Suche nach dem Glück nicht aufzugeben.
Der klippenreiche politische Aufstieg der ersten britischen Premierministerin Margret Thatcherin in einer Männerwelt ist Thema des Films „Die eiserne Lady“.
In der Dokumentation „Man for a Day“ wird mit den Geschlechterrollen gespielt. Zu diesem Film sind auch Männer ausdrücklich eingeladen.
Für die Gäste gibt es Kaffee und Muffins von der BBS III sowie ein internationales Buffet ab 19 Uhr.

Folgende Vereine und Einrichtungen präsentieren sich am Rande der "FrauenFilmNacht":
die AWO-Migrations- und Integrationsberatung Stade
„Frauen für interkulturelle Bildung und Begegnung e.V.“ (Himmelblau) Buxtehude
das „Zentrum für Interkulturelle Kommunikation und Kompetenz e.V. (ZinKKo)
das Internationale Frauenfrühstückstreffen Steinkirchen
der Internationale Frauentreffpunkt Stade
die Internationale Frauengruppe Drochtersen
Willkommen e.V., der Deutsch-ausländische Frauentreff.
Ein Teil des Veranstaltungs-Erlöses kommt der BISS-Beratungsstelle gegen häusliche Gewalt zugute.

Karten für die "FrauenFilmNacht" gibt es ab sofort für sechs Euro im Vorverkauf in den Büros der Gleichstellungsbeauftragten der Hansestadt Stade, Hökerstraße 2, Tel. 04141 - 401104, im Gleichstellungsbüro der Stadt Buxtehude, Bahnhofstraße 7, Tel. 04161 - 5014040, im Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Stade, Kreishaus, Am Sande 2, Tel. 04141 - 12205, im Mehrgenerationenhaus Horneburg, Lange Str. 38, Tel. 04163 868492, und im CineStar Stade, Kommandantendeich 1 – 3, Tel. 04141 420143.