Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Start mit "Hökern und Handeln"

Feilschen lohnt sich: Die Verkäuferinnen Sabine Kolster (li.) und Rita Schomacker vom Fachgeschäft Waller beim "Hökern und Handeln"

40. Stader Altstadtfest lockt mit Schnäppchen, Musik und Show-Programm in die City

tp. Stade. Mit der traditionellen Aktion "Hökern und Handeln" hat am Donnerstagvormittag das 40. Stader Altstadtfest begonnen. Noch bis Sonntag wartet die Arbeitsgemeinschaft „Stade Aktuell“ mit einem tollen Musik- und Show-Programm in der City auf.

Seit vielen Jahren sind die Vollblut-Verkäuferinnen Sabine Kolster und Rita Schomacker vom Fachgeschäft Waller mit Leib und Seele beim "Hökern und Handeln" dabei. "Feilschen lohnt sich", sagt Sabine Kolster und reicht einer Kundin drei Künstlerpinsel zum Gesamtpreis von 3,50 über den Verkaufstresen unter freiem Himmel. Das Kaufhaus Waller bietet während des Sonderverkaufs Bücher, Dekoratives, Schreibutensilien, Reisetaschen und Co. mitunter zum halben Preis feil. An der Aktion beteiligen sich viele weitere Läden zwischen Fischmarkt und Holzstraße.

Ein Stadtfest-Highlight ist die Disco mit dem DJ-Tower des "Musikladen Heinbockel" am Samstag, 14. Juni, von 19.30 bis 1.30 Uhr auf dem Platz "Am Sande". Auf dem Pferdemarkt wird am Samstag eine große Schlager-Party mit prominenten Künstlern gefeiert. Ab 22.15 Uhr heizt Party-Garant "Vollker Racho" dem Publikum mit Hits wie „Das rote Pferd” und „Schatzi, schenk mir ein Foto!" ein.

Am Sonntag, 15. Juni, spielen unter anderem "BB & the Blue Shacks" (16 bis 18 Uhr) auf dem Pferdemarkt.

Also: Nichts wie hin zum 40. Stader Altstadtfest!

Lesen Sie hier, was so läuft: 4 Tage lang Party pur!