Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tag der offenen Tür im Bestattungshaus Abbenseth: Was im Trauerfall zu tun ist

Das Team von Abbenseth: Petra Joecks (oben), Oliver Dreist (li.), Heike Dreist (Mi.) und Inhaber Norbert Dreist, Peter Kruse (vorne) und Olga Miller (Foto: Abbenseth)
bc. Stade. Alles Wissenswerte rund um Bestattungen erfahren Besucher bei einem Tag der offenen Tür am Samstag, 19. März, von 10 bis 16 Uhr im traditionsreichen „Bestattungshaus Abbenseth“ in Stade. Das kompetente Team führt durch die Räumlichkeiten und informiert über all das, was mit Bestattungen zu tun hat. Bei „Abbenseth“ gibt es das Rund-um-sorglos-Paket. 24 Stunden sind die Trauerexperten erreichbar.

Am kommenden Samstag führen mehrere Fachleute fachkundige und ausführliche Beratungsgespräche über Themen wie Feuerbestattungen im Krematorium und Waldbestattungen („Friedwald“, Vortrag ca. um 10.30 Uhr). Ein Trauerredner gibt gegen 11.30 Uhr Einblicke in die Bestattungsvorsorge.

In diesem Bereich verfügt das Bestattungshaus Abbenseth über ausgewiesene Experten, die den Angehörigen mit Einfühlungsvermögen alle erdenklichen Formalitäten abnehmen, so dass den Trauernden viel Zeit für das Wesentliche bleibt: das Abschiednehmen.

Wenn ein Mensch stirbt, gibt es etliche Dinge zu erledigen. Die Mitarbeiter bei Abbenseth kümmern sich von A bis Z um alles: sei es um die Kontaktvermittlung zum Pastor oder Trauerredner, um die Unterbringung der Trauergäste sowie um die komplette Organisation einer individuellen Trauerzeremonie. Die Angebotspalette ist breit gefächert. Sie reicht vom Drucken der Trauerbriefe über die Dekoration der Kapelle bis hin zur Bestellung von Kränzen, Gestecken und des Grabsteins sowie der Buchung der Kaffeetafel.

Das Bestattungshaus Abbenseth verfügt über eine eigene Trauerhalle und einen eigenen Klimaraum. So ist das Unternehmen unabhängig von kommunalen Friedhöfen.

Für Innovationen ist man bei Abbenseth offen. In der Trauerhalle ist es möglich, die Trauerfeier online per Webcam zu übertragen.

Interessant für russischsprachige Mitbürger: Mitarbeiterin Olga Miller kann sie in ihrer Landessprache beraten.

• Kontaktdaten: Bestattungshaus Abbenseth, Hohenwedeler Weg 9, 21682 Stade, Tel. 04141-2510, Fax 04141-47423

E-Mail: betrieb@abbenseth.com; Internet: www.bestattungshaus-abbenseth.de