Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tag des offenen Denkmals 2014: Reise in die Vergangenheit für Geschichts- und Architekturinteressierte

Wann? 14.09.2014 11:00 Uhr

Wo? Kramerhaus, Bungenstraße 2, 21682 Stade DE
Freuen sich auf Besucher im Kramerhaus in Stade: Hauseigentümer Ulrich Bencke, Malerin Anja Seelke, Bauingenieur Klaus Waldvogel und Architektin Hildegard Weber-Hagen (v. li.) (Foto: at)
Stade: Kramerhaus | (bo). Zum Tag des offenen Denkmals werden am Sonntag, 14. September, bundesweit die Türen zu historischen Gebäude und Stätten geöffnet, die normalerweise für Besucher nicht oder nur selten zugänglich sind. Architektur- und Geschichtsinteressierte haben auch im Landkreis Stade Gelegenheit, bei Führungen oder auf eigene Faust eine Reise in die Vergangenheit zu unternehmen. Das Motto in diesem Jahr lautet "Farbe". Die Veranstaltungen im Überblick:
• Stade: denkmalgeschütztes Wohnhaus, Spiegelberg 9, von 10.30 bis 16.30 Uhr geöffnet, Führungen bei Bedarf; Führungen in der St. Cosmae-Kirche um 12, 14 und 16 Uhr; Eröffnung der Ausstellung "Stade leuchtet" mit Malerei von Anja Seelke im historischen Kramerhaus, Bungenstr. 2, um 11 Uhr, Führung um 12 Uhr; Besichtigung des Hafenkrans von 1927 am Stadthafen
• Buxtehude: Architektur-Führung mit der Kunsthistorikerin Claudia Rasztar zum Thema Backsteingotik um 14 Uhr ab dem Buxtehude-Museum, Stavenort 2 (Gebühr 5 Euro, Kinder 2 Euro)
• Harsefeld: kostenlose Führung um 11 Uhr im Klosterpark mit Besichtigung der Kirche, des Museums und der ehemaligen Klosteranlage; Treffpunkt am roten Pfahl neben der Kirche, Kirchenstraße
• Mulsum: Die Galerie-Holländer-Windmühle "Anna-Maria" ist von 11 bis 17 Uhr in Betrieb
• Fredenbeck: Die Wassermühle mit einer Ausstellung alter landwirtschaftlicher Geräte ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet; Backfest von 11 bis 17 Uhr auf dem Holst'schen Gelände an der Hauptstraße; Frühschoppen mit Livemusik in der Kulturscheune
• Deinste: Die historische Feld- und Kleinbahn mit Dampflok und Heeresfeldbahnwagen fährt ab 10.40 zum Museum Lütjenkamp; Draisinenfahrten; Kulturbahnhof mit Stellwerksraum geöffnet
• Freiburg: Musikprogramm im frisch renovierten Kornspeicher mit dem "Brass Ensemble Krummendeich" um 11 Uhr, dem "Trommler- und Pfeifer Corps Freiburg" um 13 Uhr und dem Gesangverein Wohlfahrt Krautsand um 15.30 Uhr
• Osten: Die Schwebefähre über die Oste nimmt um 11 Uhr den Betrieb auf; Ausspann- und Mühlengebäude, Heimatstube und St. Petri-Kirche geöffnet; Führungen durch den historischen Ortskern ab 11.30 Uhr stündlich "Am Markt"
• Moisburg: In der Wassermühle wird Korn gemahlen; geöffnet von 11-18 Uhr